Barbiturate kaufen online

0
24
Barbiturate kaufen online

Falls Sie Interesse daran haben Barbiturate wie Pentobarbital online zu kaufen, dann wird Ihnen dieser Artikel sicherlich helfen.

Was sind Barbiturate?

Barbiturate sind synthetische Medikamente, die allgemein als Schlaf-Hypnotika bezeichnet werden. Wenn Sie eine Barbiturat Pille nehmen, erleben Sie wie die Angst und der Stress abnimmt und Sie müde werden. Barbiturate reduzieren auch die Intensität von Drogenentzugserscheinungen.

Eine Überdosierung dieses Medikaments wird für die Euthanasie verwendet. Viele Länder haben ein Verbot für die Verwendung und den Verkauf der meisten Barbiturate verhängt, was es schwer für Sie macht diese Medikamente auf dem Markt zu finden.

bestellen_nembutal

Arten von Barbituraten

In den meisten Fällen finden Sie Barbiturate in Form einer Pille oder Kapsel. Allerdings zerstampfen Drogenkonsumenten die Pille in ein Pulver welches sie zu einer flüssigen Lösung mischen und die sie dann intravenös injizieren.

Orale Einnahme wird der Injektionen bevorzugt, weil Effekte aus der Einnahme einer Pille relativ schnell auftreten und die Verwendung von Injektionen zu Abszessen oder Infektionen führen können, wenn das Medikament die Vene verfehlt oder wenn es unter der Haut injiziert wird. In einigen Fällen, wenn die Barbiturat-Lösung in die Arterie injiziert wurde, kann Amputation für die betroffene Körperstelle erforderlich sein um den sofortigen Tod zu verhindern.

Klassen von Barbituraten

Barbiturate werden klassifiziert abhängig von der Dauer der Wirkung. Barbiturate sind entweder ultrakurz-, intermediär- oder langwirkend, bis hin zu zwei Tagen. Die Wirkung der meisten langwirksamen Barbiturate wie Pentobarbital, Mephobarbital und Metharbital können acht bis sechzehn Stunden andauern und werden im allgemeinen als Antikonvulsiva bei der Behandlung von Magengeschwüren und Epilepsie verwendet. Kurze bis intermediäre Barbiturate wie Aprobarbital, Amobarbital, Pentobarbital, Secobarbital und Amobarbital werden verwendet, um Schlaftabletten herzustellen. Ultra-kurzwirksame Barbiturate wie Thiopental, Natriummethoxhexital und Natriumthiamylal werden in Verbindung mit Distickstoffmonoxid als intravenöse Anästhetika oder Beruhigungsmittel verwendet. Wenn Sie allerdings Sterbehilfe oder einen Suizid durchführen möchten, sollten Sie Barbiturate mit einem starken Getränk einnehmen, um die Wirkung der Droge zu erhöhen.

Sorten von Barbituraten

Es gibt verschiedene Sorten von Barbituraten: Amobarbital oder Bluebirds (blaue Vögel), Pentobarbital oder Mexican Yellows (gelbe Mexikaner), Phenobarbital oder Purple Heart (purpur Herz), Secobarbital oder Redbirds (rote Vögel) und ein Trial oder Rainbow (Regenbogen). In den Straßen werden Barbiturate als „Downers“ bezeichnet, da sie eine beruhigende Wirkung haben, im Gegensatz zu „Uppers“ wie Kokain und Amphetamine.

Dosierung von Barbituraten

Sie sollten täglich nicht mehr als 100 mg Barbiturat einnehmen, damit Sie keine Toleranz gegenüber dem Medikament entwickeln. Wie dem auch sei, wenn Sie regelmäßig 600 bis 800 mg Barbiturat einnehmen, werden Sie in ein paar Wochen eine Toleranz entwickeln. Sofern Sie nicht sterben wollen, sollten Sie kein Alkohol mit Barbituraten konsumieren, weil Alkohol und Barbiturat eine tödliche Kombination ist.

Wo Barbiturate legal zu bekommen sind

Multinationale Pharmakonzerne in Industrienationen stellten Barbiturate legal her, obwohl die Produktion drastisch reduziert wurde, da andere Medikamente sowie Sedative Drogen mit weniger schweren Nebenwirkungen bevorzugt werden. Die USA produziert 300 Tonnen Barbiturate, aber man muss ein ärztliches Rezept haben um Sie kaufen zu können.

Illegale Belieferung von Barbituraten

Es scheint, dass nur ein kleiner Prozentsatz der Barbiturate illegal hergestellt wird, weil die Mehrheit der legitim produzierten Barbiturate nach Mexiko versandt werden und später in die USA geschmuggelt und zu einem erschwinglichen Preis auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Die Hälfte der illegal hergestellten Barbiturate stammt jedoch aus China. Andere Länder wie Indien, Dänemark, Russland und Ungarn betreiben auch große illegale Produktionen von Barbituraten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here