Medikamente für Sterbehilfe

0
8
Wie bringt man sich schnell und schmerzlos um

Falls Sie Interesse an Medikamenten für Sterbehilfe haben ist unsere Webseite und unser Online-Shop ideal für Sie. Wir haben alle nötigen Informationen über die Sterbehilfe und bieten qualitativ hochwertige Produkte an. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit Medikamente für die Sterbehilfe selbst herzustellen.

Wie man Pentobarbital herstellt

Die Herstellung von Pentobarbital kann eine schwierige Aufgabe sein, gerade beim ersten Versuch. Ohne richtige Kenntnisse und Erfahrung, könnten Sie am Ende ein ineffektives Medikament fertigen. Das Schlimmste ist, Sie könnten am Ende mit einem giftigen Produkt sich selbst oder andere schwer verletzen. Dieser Artikel wird Ihnen als Leitfaden für die Herstellung von Pentobarbital dienen.

jetzt_bestellen_pentobarbital

Warum Medikamente wie Pentobarbital von zu Hause aus herstellen?

Peaceful Exit und andere Pro-Euthanasie Organisationen haben öffentlich Informationen über Sterbehilfe, Kauf von Pentobarbital und die damit verbundenen Herausforderungen bereitgestellt. Sie müssen von vielen Fällen gehört haben, bei denen Verkäufer als Betrüger entpuppt wurden oder Pentobarbital während des Versands durch Regierungsbehörden beschlagnahmt wurde. Dieser Artikel führt Ihnen deshalb systematisch auf, wie Sie Pentobarbital selber von zu Hause aus herstellen können.

Benötigte Materialien

Sie müssen diese folgenden Elemente besitzen, bevor Sie den Prozess der Herstellung Ihres Pentobarbital starten:

• Edelstahltasse
• Ein kleiner Kochtopf
• Heiße Platte
• Thermometer
• Filter
• Klemmständer
• Stange aus rostfreiem Stahl

Sie benötigen auch diese folgenden Reagenzien:

• 400 g trockenes Ethanol
• 26,7 g metallisches Natrium
• Lösung von 100 g Propandisäure
• 32,7 g Harnstoff der Molekularbiologie
• Wasser

Der Prozess der Herstellung von Pentobarbital

1. Stellen Sie Ihre Kochplatte auf die Basis des Klemmenständers. Tun Sie 400 g trockenes Ethanol in den Topf und stellen Sie ihn auf die Kochplatte.

2. Lösen Sie 26,7 g metallisches Natrium in dem Ethanol auf.

3. Gießen Sie die 100 g Propandisäure-Lösung in die Edelstahltasse und platzieren Sie die Tasse in den kleinen Kochtopf mit einer Mischung aus Ethanol und Natrium. Achten Sie darauf, dass die Mischung im Topf nicht der Propandisäure ausgesetzt ist.

4. Positionieren Sie Ihr Thermometer so nah wie möglich an der Tasse, um die geforderten Temperaturmessungen durchzuführen.

5. Erwärmen Sie die Tasse auf 170 Grad für 10 Minuten, um Feuchtigkeit von der Propandisäure zu entfernen. Die Mischung wird für die gleiche Zeitdauer kontinuierlich gerührt.

6. Trennen Sie 32,7 g Harnstoff in drei gleiche Teile. Fügen Sie den ersten Teil der Mischung hinzu und rühren Sie das Ganze für 20 Minuten. Sie werden feststellen, dass die Feuchtigkeit in der Mischung langsam austrocknet.

7. Fügen Sie den zweiten Teil hinzu und lassen Sie es für die nächsten 35 Minuten reagieren.

8. Fügen Sie den letzten Teil des Harnstoffs hinzu und lassen Sie es für 30 Minuten reagieren. Sie werden feststellen, dass die Mischung trocknen wird um gelblichen Granulat Dunst mit Alkohol und Wasser zu bilden.

9. Heizen Sie die Mischung direkt auf der Heizplatte für 80 Minuten, bei einer Temperatur von 280 Grad und rühren Sie alle 15 Minuten. Ihr präzipitiertes Produkt sollte mehr weißes Granulat als gelbe Teilchen haben.

10. Das Granulat mit kaltem Wasser waschen, Ablagerung filtrieren und für 40 Minuten bei 130 Grad erhitzen, bis sich weißes Pulver bildet. Dieses Pulver ist das, was als Pentobarbital Natrium bezeichnet wird.

11. Lassen Sie das weiße Pulver abkühlen und wiegen Sie es. Verwenden Sie einen Prüfkoffer um die Reinheit des Natriums zu überprüfen. Ihr selbstgemachtes Pentobarbital Natrium sollte 23 g wiegen und mindestens 95% rein sein.

Wenn Sie den oben genannten Richtlinien folgen, werden Sie Ihr eigenes Pentobarbital herstellen um es als Medikament für die Sterbehilfe benutzen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here